slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image

Höhlenexpedition

Dringen Sie mit unseren Guides in eine unerschlossene, unterirdische Welt vor! Tauchen Sie ab in die Unterwelt und lassen Sie Ihre Schüler als Klassengemeinschaft an der Herausforderung wachsen!

 

PROGRAMM-INFO IM ÜBERBLICK

Leistungen: Helm, Klettergurt, Stirnlampe, Tourenleitung bei Abseiltraining und Höhlenbefahrung

Dauer: 6 Stunden

Buchbarkeit: April – September

Ort: Altmühltal, Fränkische Schweiz, Walchensee

Preis: Ab 22.- Euro pro Schüler, Lehrer kostenfrei

Wir treffen uns an der Höhle, wo Ihre Guides sämtliche Materialien wie Helme, Stirnlampen und Klettergurte bereitgelegt haben. Nach einer ausführlichen Einweisung seilen wir uns in das dunkle Loch ab. Bereits hier müssen alle Schüler mit anpacken und sich gegenseitig unterstützen.
Mal stehend, mal kriechend und mal rutschend dringen wir gemeinsam in die Tiefen des Berges vor. Wir gelangen durch große Räume mit Stalagmiten und Stalaktiten, müssen aber auch durch enge Stellen und über Hindernisse. Da kommt man nur weiter, wenn jeder jedem hilft und die Schüler als Gruppe an einem Strang ziehen. Die Klasse erwartet eine spannende Tour durch eine unbekannte Welt, bei der jeder für sich persönlich neue Erfahrungen macht und die die Klasse zusammenschweißt. Dieses Erlebnis werden Sie mit Sicherheit nicht so schnell vergessen!

 

 

 

Referenzen

Anton-Balster-Mittelschule, Neustadt a. d. Donau, Frau Plötz, 16.07.2018
Wie war ihr Gesamteindruck?

Wie schätzen Sie den Spaßfaktor/Erlebniswert für die Teilnehmer ein?

Waren Sie mit Ihrem Programmleiter(-team) zufrieden?

 

 
Realschule Murnau, Murnau, Herr Jehl, 07.05.2018 – 08.05.2018
Wie war ihr Gesamteindruck?

Wie schätzen Sie den Spaßfaktor/Erlebniswert für die Teilnehmer ein?

Waren Sie mit Ihrem Programmleiter(-team) zufrieden?

 
 
Gabelsberger Gymnasium, Wallner, 31.05.2016
Wie war ihr Gesamteindruck?

Wie schätzen Sie den Spaßfaktor/Erlebniswert für die Teilnehmer ein?

Waren Sie mit Ihrem Programmleiter(-team) zufrieden?

 
Kontaktieren Sie uns
close slider